TuS Hamburg - Newsartikel drucken


Autor: Volker Dombrowski
Datum: 20.08.2018


Zweite verliert gegen Hoisb├╝ttel

Gegen den Hoisbütteler SV 2.Herren setzte es heute eine 1:4 Niederlage, die am Ende sicherlich zu hoch ausfiel.

Im ersten Durchgang ging man etwas unglücklich mit 0:1 in Rückstand, nachdem man vorher gute Gelegenheiten in Führung zu gehen ausgelassen hatte. Es fehlte immer wieder die letzte Präzision im Abschluss.

Anfänglich im zweiten Durchgang sah es ähnlich aus. Doch bevor man den Ausgleich erzielen konnte, erhöhten die Gäste auf 0:2. Der 1:2 Anschlusstreffer durch Alvarez sorgte nochmal für Spannung, doch durch einen individuellen Fehler waren es erneut die Gäste, die auf 1:3 erhöhten und schließlich das Spiel für sich entscheiden konnten. Den Schlusspunkt setzten erneut die Hoisbütteler mit dem 1:4 Endstand.

Eigentlich ein Spiel, welches über die meiste Zeit auf Augenhöhe stattfand, jedoch durch zu viele Fehler in der Defensive und mangelnde Konzentration in der Offensive nicht erfolgreich gestaltet werden konnte. Eine ziemlich unnötige Niederlage, die aber vom Spielverlauf her auch zeigt, dass das Team durchaus einen guten Ball spielen kann. Da gilt es drauf aufzubauen.