header
10.12.2018 von Volker Dombrowski
logo

Am Samstag ergatterten wir beim Tabellensechsten Barsbütteler SV Ligamannschaft einen Punkt.

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Beide Teams ...neutralisierten sich größtenteils und es gab keine wirkliche Torchance auf beiden Seiten.

In Durchgang zwei konnte dann direkt Aydin zum hoch umjubelten 1:0 für uns treffen, nachdem BSV Keeper Böge einen Abschluss von Ratke nur noch abklatschen konnte, und Aydin lässig den Abpraller einschob (46.).

Das Tor gab uns zunächst Auftrieb und es waren sehr gute Gelegenheiten da, auf 2:0 zu erhöhen. Ratke, Reiff, Tanko und Schwager hatten riesen Möglichkeiten den Sack zu zumachen. Doch die mangelnde Ausbeute hielt die Barsbütteler im Spiel, sodass die Schlussviertelstunde dann den Gästen gehörte, zwingende Torchancen blieben allerdings Mangelware. Dennoch konnten die Gastgeber in der 89.Minute jubeln, als Kapitän Haxhiajdini nach einer Ecke zum 1:1 Ausgleich traf - bitter für uns.

Leider verpassten wir es das 2:0 zu erzielen und brachten dadurch den BSV wieder ins Spiel. Erneut allerdings eine ordentliche Leistung, nächste Woche wollen wir diese im letzten Spiel des Jahres beim ETSV Hamburg wiederholen und dann klappt's vielleicht auch endlich mal wieder mit einem Dreier!

Mehr zum Thema