header
Fußball - 18.04.2018

Neuer Trainer auch für die 2. Herren gefunden

Da der bisherige Trainer unserer 2. Herren, Benny Küster, zur nächsten Saison in den Trainerstab der Ligamannschaft aufrückt, galt es dessen Posit... [mehr]

Fußball - 13.04.2018

Neues Trainerteam für die Liga gefunden

Nach dem Abgang von Trainer Hasan Akgün, bei dem wir uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für die gute Arbeit in den letzten Jahren bedan... [mehr]

Fußball - 06.04.2018

Einladung

logo

Hallo Zusammen, ich lade euch hiermit ein zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung. Sie findet statt am Dienstag, den 17.04.2018 um 1... [mehr]

Werbung
Termine
28 April 2018 Zeit noch offen Jugendfußball 2.E-Junioren (J2)
4. Spieltag gegen Ahrensburg 3.E
12 Mai 2018 Zeit noch offen Jugendfußball 2.E-Junioren (J2)
2. FastMuttertagsTurnier SC Urania
03 Juni 2018 13:00 - 13:00 Jugendfußball 2.E-Junioren (J2)
5. Spieltag gegen TuS Berne 5.E, Luisenweg
10 Juni 2018 13:00 - 13:00 Jugendfußball 2.E-Junioren (J2)
6. Spieltag gegen Wandsetal 1.E, Luisenweg
16 Juni 2018 10:00 - 10:00 Jugendfußball 2.E-Junioren (J2)
7. Spieltag gegen Hoisbüttel 1.E, Bullenredder 9, 22949 Ammersbek
Ergebnisse
Noch kein Eintrag
Werbepartner
Newsletter
Tragen Sie ihre E-Mail-Adresse ein.

Ligatrainer Hasan Akgün hört zum Saisonende auf!

www.tus-hh-tennis.de

Nach 3,5 erfolgreichen Jahren als verantwortlicher Trainer der 1. Ligamannschaft von TuS Hamburg beendet Hasan Akgün sein Engagement beim der derzeitigen Tabellenfünften der Bezirksliga Ost zum Saisonende.

Ab Januar 2014 war Akgün als Co-Trainer von Lukas Baumann aktiv, den er bereits im Oktober 2014 auf dem Chefposten beerbte. Seither etablierte Akgün trotz schwieriger Bedingungen im Vereinsumfeld die Mannschaft vom Gesundbrunnen zu einer festen Größe in der Bezirksliga Ost.

„Nach knapp 4 Jahren ist es an der Zeit, neue Reizpunkte sowohl für mich als auch für die Mannschaft zu setzen. Deswegen habe ich mich entschlossen, die Verantwortung zur neuen Saison in andere Hände zu geben. Die letzten Jahre waren anstrengend, haben mir aber auch sehr viel Spaß gemacht. Wir haben hier in der Mannschaft immer echte Typen gehabt, der Zusammenhalt und die Stimmung insbesondere nach den Heimspielen in der mittlerweile legendären Ligakabine sind einzigartig. Jetzt werden wir bis zum Saisonende richtig Gas geben und das Optimale rausholen“, resümiert Akgün.

Wer die Mannschaft zur neuen Saison übernimmt, ist noch offen. Der 1. Vorsitzende Klaus Dreyer dazu: „Wir respektieren die Entscheidung von Hasan und sind dankbar für das, was er in den letzten Jahren geleistet hat. Jetzt gilt es, die beste Lösung für die neue Saison zu finden.“